Scherenhubwagenkurs

Die Fähigkeit, Scherenbühnen zu bedienen, ermöglicht es, in einer Vielzahl von Sektoren eine Beschäftigung zu finden: nicht nur im Bau- und Renovierungsbereich, sondern auch im Energiesektor (Beleuchtungsreparaturen), im Verkehrswesen und in der Werbung. Um einen Führerschein für diese Art von Geräten zu erhalten, sind jedoch nicht nur praktische, sondern auch theoretische Kenntnisse erforderlich: Kenntnisse über die Konstruktion von Scherenbühnen, das Verhalten bei Unfällen oder Kenntnisse über die technische Überwachung. In unserem Zentrum organisieren wir Kurse, die es Ihnen ermöglichen, die notwendigen Informationen zur Vorbereitung auf die Prüfung für die UDT-Ansprüche.

Scherenarbeitsbühnen - Eigenschaften, Anwendung

Die sogenannte Die Bedienung von Scherenarbeitsbühnen ähnelt der von Korbarbeitsbühnen, sie unterscheiden sich jedoch in der Art des Auslegers. Bei diesen Geräten besteht der Ausleger aus beweglichen Elementen, die sich ähnlich wie eine Schere ein- und ausklappen lassen. Der Ausleger wird auf einer Plattform platziert, die mit Rädern und einem Bedienfeld ausgestattet ist. Auf der Scherenhebebühne können sich mehrere Arbeiter gleichzeitig aufhalten, sie kann auch zum Transport von Waren oder Werkzeugen genutzt werden.

Je nach Antriebsart werden Scherenarbeitsbühnen unterteilt in:

  • Verbrennung, dieselbetrieben. Das sind großrädrige Wagenheber, oft mit 4×4-Antrieb, und eignen sich für Aufgaben in schwierigem Gelände. Sie haben in der Regel eine größere Tragfähigkeit und Reichweite als elektrische Hebebühnen. Sie können für Arbeiten auf Baustellen oder Renovierungsarbeiten außerhalb von Gebäuden eingesetzt werden.
  • Elektrisch, angetrieben durch 12-V- oder 24-V-Batterien. Sie sind kleiner, kompakter und effizienter. Sie funktionieren gut auf ebenen Flächen, sie können auch innerhalb von Gebäuden verwendet werden. Elektrische Scherenarbeitsbühnen erleichtern die Arbeit im Hochregallager oder bei Reparaturen in Fabrik- und Lagerhallen.

Erwerb von Qualifikationen zum Bedienen von Scherenarbeitsbühnen

Die Befugnisse zur Abwicklung der Erhöhungen werden aufgrund einer bestandenen Prüfung beim TÜV erteilt. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: Der Test prüft die theoretischen Kenntnisse des zukünftigen Aufzugsbetreibers, und im praktischen Teil wird die Fähigkeit zum Bedienen der Maschine überprüft. Das Dienstbefähigungszeugnis wird für 10 Jahre ausgestellt.

Training und die UDT-Prüfung

Die Teilnahme am Liftkurs kann behandelt werden als:

  • Umfassende Vorbereitung auf die UDT-Prüfung für Ungeübte. Wir organisieren Schulungen, in denen wir umfassende Kenntnisse über Maschinenbau, technische Überwachung, Verhalten im Fehlerfall und die Verwendung von Betriebsanleitungen vermitteln. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Operation in der Praxis zu üben, indem sie die Ausrüstung aus der Basis des Zentrums verwenden.
  • Ergänzendes Wissen für Personen, die bereits mit Scherenhebebühnen arbeiten. Die Dauer eines solchen Kurses ist kürzer und der Wissensumfang wird an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. In einigen Fällen reichen bereits wenige Unterrichtsstunden aus, um sich effektiv auf die UDT-Prüfung vorzubereiten.

Die Schulungen werden in offener Form organisiert (Preiserhöhungen und Preise finden Sie in den verfügbaren Kursterminen) und geschlossen - nur für Mitarbeiter eines bestimmten Unternehmens.

Wir laden Sie ein, sich für die Schulung anzumelden – Einzelheiten siehe unten.

Scherenhebebühnen, die sog Plattformen - eine Art mobile Plattform mit einer Plattform zum Heben von Personen und Gütern

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077