Schulung zum Bedienen von Mastkletterarbeitsbühnen

Dieser Kurs kombiniert Theorie und Praxis und richtet sich an Personen, die als Operator arbeiten möchten. Es handelt sich um einen Beruf, der den Erwerb der entsprechenden Qualifikationen erfordert, die durch eine Prüfung bestätigt werden UDT. Im Rahmen des Mastlift-Kurses sorgen wir dafür, dass Sie auf diese Prüfung sowie auf Ihre spätere Arbeit angemessen vorbereitet werden. Das Ablegen der UDT-Prüfung ist im Ausbildungspreis enthalten.

Informationen zum Kurs "Mastkletterbühnen"

Umfang der im Unterricht besprochenen Themen

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen, darunter:

  • Vorträge: Lernen über den Bau von Mastbühnen, deren Betrieb, Vorschriften zur technischen Überwachung und die daraus resultierenden Pflichten für den Betreiber, Sicherheitsregeln für den Betrieb von Geräten
  • Praktische Übungen: Der Unterricht findet auf dem Rangierplatz statt und beinhaltet das Erlernen des Umgangs mit der Mastkletterarbeitsbühne unter besonderer Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten

UDT-Prüfung und Qualifikationen

Personen, die den theoretischen und praktischen Teil bestehen, können die UDT-Prüfung ablegen. Die Schulungen werden weit im Voraus geplant, damit die von der UDT (in Warschau oder einer anderen Stadt, in der die Schulung organisiert wird) durchgeführte Prüfung so schnell wie möglich nach ihrem Abschluss stattfindet.

Der Prozess der Qualifikationsprüfung erfolgt in zwei Stufen: Zunächst absolvieren die Kandidaten den Wissenstest, anschließend findet ein Gespräch mit dem Prüfer am Gerät statt.

Ein positives Ergebnis der Prüfung bedeutet, dass dem Betreiber die für 10 Jahre gültige Lizenz vom TÜV erteilt wird. Sie sind in Polen gültig. Ab Juni 2020 haben Betreiber gleichzeitig Anspruch auf Mast und stationäre mobile Hebebühnen. Um andere Qualifikationen (für Erhöhungen - selbstfahrende Hubarbeitsbühnen oder andere) zu erhalten, müssen Sie die Prüfung separat ablegen.

Informationen für Teilnehmer

Die Mobile-Plattform-Prüfung und der Kurs stehen Personen offen, die zu Beginn des Unterrichts 18 Jahre alt sind, mindestens die Grundschule abgeschlossen haben und deren Gesundheitszustand es ihnen ermöglicht, im Beruf zu arbeiten (keine medizinischen Kontraindikationen, attestiert durch einen ärztlichen Zertifikat).

Kandidaten für Operatoren müssen keine Erfahrung in der Bedienung von Geräten haben. Es besteht die Möglichkeit, an Gruppen teilzunehmen, in denen Dozenten Wissen von Grund auf vermitteln.

Die Dauer des theoretischen und praktischen Unterrichts beträgt durchschnittlich 8 bis 20 und maximal 35 Stunden. Kürzere Zeit gilt für jene Personen, die sich in ihrer Arbeit bereits mit Plattformen auseinandergesetzt haben und sich nicht ihr gesamtes Wissen von Grund auf neu aneignen müssen.

Der Rest der Details über Training für mobile Plattformen (Preis, Termine, Unterrichtsort) finden Sie auf unserer Website www.platformaedukacji.pl. Darauf befindet sich ein Buchungssystem, über das Sie sich für den Kurs zum gewählten Termin und Ort anmelden können, auch für Online-Trainings.

 Mastkletterbühnen – einfach zu transportierende und zu bedienende Geräte

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077