Hängende mobile Plattformen - Schulung mit Prüfung für Bediener

Hängende mobile Plattformen: Geräte, die der technischen Überwachung von UDT unterliegenDie Erlangung der vom Amt für Technische Überwachung (UDT) ausgestellten Qualifikationen ist die Grundlage für Personen, die im Beruf des Bedieners von Handhabungsgeräten arbeiten möchten. Eine solche Qualifikation ist nicht nur eine formale Bestätigung der Qualifikation, sondern auch der Nachweis, dass der Bediener die Bedienung des Gerätes in erforderlichem Maße beherrscht, die Regeln der technischen Überwachung kennt, sicher und unfallfrei zu arbeiten weiß.

Um zukünftigen Bedienern die Vorbereitung auf die UDT-Prüfung zu erleichtern, haben wir erstellt Kurs für mobile Plattformen hängend, kombiniert theoretisches Wissen mit praktischem Training im Betrieb. Im Ausbildungspreis ist die vom UDT-Ausschuss durchgeführte Staatsprüfung enthalten.

Kurs: Hängende mobile Plattformen - die wichtigsten Informationen

Ziel der Schulung ist es, den Teilnehmern das notwendige Wissen für die Prüfung und spätere Arbeit zu vermitteln. Der theoretische Teil erfolgt in Form eines Vortrags, bei dem der Dozent Methoden anwendet, die die Teilnehmer aktivieren (Fragen stellen, Wissen prüfen, Beispiele geben). Der Theorieunterricht kann stationär oder online (Webinare auf der Bildungsplattform) abgehalten werden.

Rahmenprogramm der Aktivitäten:

  • Informationen über die Arten von Plattformen und deren Zweck
  • Übersicht über den Aufbau einzelner Geräteteile
  • Am Arbeitsplatz geltende Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften
  • Betreiberpflichten vor, während und nach der Arbeit
  • Durchführung von Erprobungen und Tests von Plattformen
  • Bestimmungen zur technischen Überwachung
  • Praktischer Teil - Unterricht auf dem Rangierhof / in der Halle

Der Kurs für hängende mobile Plattformen endet mit einer Prüfung. Die Kosten für die Teilnahme an der Prüfung sind in der Kursgebühr enthalten. Der Prozess der Überprüfung der Qualifikationen wird von autorisierten UDT-Inspektoren durchgeführt. Die Ausbildung im Zentrum ist so geplant, dass die Prüfungstermine den Unterrichtsterminen entsprechen, damit die Studierenden kontinuierlich daran teilnehmen können. UDT Warszawa oder eine andere Zweigstelle ist je nach Unterrichtsort für die Durchführung der Prüfung zuständig.

Neben Vorlesungen und praktischen Übungen können die Studierenden ihr Wissen anhand von Materialien (einschließlich Beispieltestfragen) ergänzen und erweitern, die auf einer eigens geschaffenen Bildungsplattform bereitgestellt werden.

Kurs für mobile Plattformen: Preis, Ort der Durchführung des Unterrichts, Termine

Informationen zu den aktuellen Startterminen der Kurse finden Sie auf unserer Website. Der Unterricht findet an mehreren Orten im ganzen Land statt. Wir führen Schulungen für mobile Plattformen in Warschau, Krakau, Kattowitz durch und auf Kundenwunsch organisieren wir Schulungen für größere Gruppen an anderen ausgewählten Orten.

Es genügt, sich für die Kurse anzumelden Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch. Bei der Registrierung befragen wir den Kunden zu seinen Erfahrungen und Fähigkeiten, wodurch wir ihm die Teilnahme an einer auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Gruppe anbieten können.

Berechtigungen zum Aufhängen mobiler Plattformen

Die nach dem UDT-Lehrgang erworbenen Qualifikationen berechtigen zum Arbeiten mit Geräten der Kategorie II P (auch stationäre mobile Plattformen). Das Qualifikationszertifikat wird vom Amt als Plastikkarte mit Foto ausgestellt und ist 10 Jahre in ganz Polen gültig.

Der Bediener einer hängenden mobilen Plattform ist eine Person, die eine Reihe von Arbeiten an den Fassaden von Gebäuden, Bauwerken und anderen Bauwerken ausführen kann. Diese Art von Geräten ersetzt erfolgreich Gerüste - ihre Montage ist viel schneller und billiger.

Mit Qualifikation finden Sie unter anderem eine Anstellung:

  • Auf Baustellen - Hängebühnen werden für Montage- und Ausbauarbeiten an Fassaden eingesetzt
  • Bei Renovierungsarbeiten - Anstrich, Isolierung, Instandhaltung von Gebäudewänden
  • In Fachbetrieben, die Fassadenreinigung oder Fensterreinigung anbieten
  • In Unternehmen, die Maler-, Wartungs- und Reparaturdienste für Brücken, Viadukte, Schornsteine und Masten anbieten

Diese Arten von Plattformen werden auch an so ungewöhnlichen Orten wie Schiffen, Schiffen oder Bohrinseln eingesetzt. Es ist zu beachten, dass für die Arbeit auf See ggf. Zusatzqualifikationen erforderlich sein können (diese können während des Offshore-/Onshore-Kurses für Personen erworben werden, die einen Arbeitseinsatz im Ausland planen).

Hängende mobile Plattformen werden am häufigsten für Renovierungs-, Wartungs- und Montagearbeiten an der Fassade verwendet

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077