Gerüstbauer - wer ist es?

Der Beruf eines Gerüstbauers ist nichts anderes als die Montage und Demontage von Baugerüsten. Der Mitarbeiter in dieser Position hat unter anderem die Aufgabe, Überprüfen Sie nach Abschluss des Auftrags die Struktur und deren Demontage, stellen Sie das Gerüst richtig auf oder bereiten Sie den Standort für die geplanten Aktivitäten vor. Das Gerüst wird auf der Grundlage von technischen Zeichnungen montiert, deren Kenntnis vom Arbeitgeber verlangt wird. Die Montage von Gerüsten wird auch an atypischen Orten eingesetzt, z. in Messehallen zu Werbezwecken oder zur Anbringung von Werbung und Behelfsunterkünfte aus Gerüstelementen.

Normalerweise arbeitet der Gerüstbauer im Freien, aber nicht immer. Bei wechselnden Wetterbedingungen sind wir ständigen Gefahren ausgesetzt:

  • Stürze aus Höhen
  • Stromschlag bei defekter elektrischer Ausrüstung möglich
  • Verletzungen beim Heben schwerer Gegenstände
  • Einstürzen von Konstruktionen, die durch falsche Montage oder die Verwendung ungeeigneter Komponenten für die Montage verursacht wurden
  • Herabfallende Gerüstteile (Baustoffe, Schutt, Werkzeuge)
  • Möglichkeit von Stich- oder Schnittverletzungen
  • Bisse und Bisse von Insekten und Nagetieren
  • Ultraviolette Strahlung kann Haut und Augen schädigen
  • Übermäßiger Lärm durch die Verwendung von mechanischen Geräten (Bohrer, Hämmer)
  • Wechselhafte Wetterbedingungen (Möglichkeit von Schlaganfall, Erfrierungen, Erkältungen oder rheumatischen Erkrankungen)
  • Möglichkeit akuter Vergiftungen und allergischer Reaktionen
  • Vogelkot oder Parasiten in Vogelnestern, Nagetieren, Mücken und anderen Insekten - mögliche Kontamination mit Tierkrankheiten
  • Erzwungene Körperhaltung - Arbeiten Sie auf einem Knie und lehnen Sie sich nach vorne
  • Schmerzerkrankungen, die durch Überlastung des Bewegungsapparates entstehen
  • Andauernde Höhenangst

Was ist die Arbeit eines Monteurs?

Die Aufgaben des Monteurs sind etwas größer als Sie vielleicht denken. Vor der Montage muss er seinen Standort planen und sicherstellen, dass seine Verwendung sicher ist. Die Gefahr ist in einem falsch angeschlossenen Gerüst möglich, und ein Fehler endet manchmal tragisch. Er wählt die Gerüstbauteile aus, prüft deren Qualität und bereitet die Baustelle für den Gerüstbau vor. Es verbindet die Rahmenelemente mit Hilfe von Klemmen und Kupplungen, bildet die Gerüstteile, die sie dann anheben und miteinander verbinden, wodurch sie zusammen verstärkt werden.

Gerüste sind aus dem Arbeitsalltag der Sanierungskräfte nicht mehr wegzudenken. Gerüste werden beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern, Hallen, Lagerhallen oder Bürogebäuden eingesetzt. Auch in der Veranstaltungs-, Unterhaltungs- oder Reinigungsbranche ist der Einsatz von Gerüsten üblich. Hier gibt es Unternehmen, die speziell für diese Arbeiten einen Gerüstbauer mit Erfahrung einstellen. Nicht jedem ist bewusst, wie verantwortungsvoll dieser Beruf ist.

Voraussetzungen für den Installer: 

  • 18 Jahre oder älter,
  • Mindestgrundschulbildung,
  • Es gibt keine Kontraindikationen für die Praxis.

Kontraindikationen für die Arbeit sind Gleichgewichtsstörungen oder andere gesundheitliche Beschwerden, z.B. Allergien. Der Monteur sollte teamfähig sein und über gute Reflexe verfügen.

Wie sieht die Ausbildung zum OSO Gerüstbauer aus?

Die Struktur ist ähnlich wie bei anderen Erdbewegungsmaschinen-Kursen, die in unseren CSO-Zentren durchgeführt werden. Unser Unterricht findet in unserem Zentrum statt. Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Der theoretische Teil umfasst eine Prüfung der Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften, der theoretischen Grundlagen des Baus verschiedener Gerüsttypen, der Erstellung der technischen Dokumentation sowie Informationen zum sicheren Abbau von Gerüsten. Unsere Teilnehmer versuchen, sichere Arbeitsbedingungen für Menschen zu schaffen, die auf Gerüsten arbeiten, sowie für andere Menschen, die auf der Baustelle arbeiten.

Der praktische Teil betrifft die Fertigkeiten des Gerüstauf- und -abbaus, die Demonstration der Fertigkeiten des Auszubildenden als Monteur und die sichere Standsicherheit der Beurteilung der aufgebauten Konstruktion. Die Auszubildenden üben den Auf- und Abbau von Gerüsten. In Bezug auf unsere Auszubildenden verfügen wir in unserem Zentrum über eine professionelle Ausrüstung, die den Gerüsten entspricht, die täglich in Bauunternehmen verwendet werden. Dadurch wird es den Teilnehmern künftig erleichtert, mit solchen Geräten zu arbeiten und sich wertvolle Fähigkeiten anzueignen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten wir ein Arbeitsmaschinenführerbuch, d. h. ein Heft mit der Qualifikation zum Gerüstbauer.

Verdienste

Jeder fragt sich beim Anblick von Gerüstbauern, wie viel sie verdienen können. Sie arbeiten jeden Tag in großer Höhe, also sollten sie auch gut verdienen. Der Durchschnittsverdienst hängt von der Erfahrung des Arbeitnehmers ab und liegt bei etwa 4300 PLN brutto. Allerdings können Arbeitnehmer mit mehr Erfahrung in größeren Unternehmen mit einem höheren Einkommen rechnen. Es hängt alles von der Bereitschaft des Arbeitnehmers ab, wie viel er oder sie verdienen wird. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, seine Qualifikationen zu verbessern, z. B. durch die Teilnahme an speziellen Kursen und auch durch die Aneignung von Wissen auf eigene Faust. Dies erhöht die Chancen auf eine höhere Vergütung und eine Beförderung. Ein Arbeitgeber, der einen erfahrenen und qualifizierten Monteur sieht, beschließt oft, ihn zum Leiter einer ganzen Gruppe von Monteuren zu befördern, so dass es sich lohnt, darüber nachzudenken, ob Ihre Ambitionen noch unbefriedigt sind.

Erfahrene und qualifizierte Gerüstbauer Sie werden von ausländischen Arbeitgebern mit sehr guten Löhnen gelockt. Es ist nicht verwunderlich, dass Polen oft für bessere Arbeitsbedingungen aufbrechen. In Deutschland beträgt der durchschnittliche Verdienst etwa 10-12 Tsd. Zloty brutto bei 160 Arbeitsstunden. In Frankreich können sie mit 8.000 bis 11.000 PLN brutto rechnen.

Unsere Fähigkeiten sollen durch das Staatsexamen bestätigt werden, danach erhalten wir ein Zertifikat, das oft vom Arbeitgeber verlangt wird. Englischkenntnisse sind ein zusätzlicher Vorteil, der die Arbeit des gesamten Teams bei technischen Zeichnungen erleichtert und beschleunigt.

 

Bitte vor Arbeitsbeginn

  • Überprüfen Sie und steigen Sie nicht auf eine instabile Leiter,
  • Überprüfen Sie die Gerüstbauteile und deren korrekte Montage
  • Verwenden Sie nur spezielle Plattformen
  • Die Demontage sollte in der gleichen Reihenfolge wie die Montage erfolgen
  • Überprüfen Sie nach der Demontage die beschädigten Gerüstteile
  • Werfen Sie die Gerüstteile nicht auf den Boden
  • Absturzsicherung verwenden (Gurte, Gurte)
  • Verwenden Sie sichere Methoden zum Heben und Tragen schwerer Lasten
  • Verwenden Sie mechanische Hilfsmittel, die das Heben und Tragen schwerer und sperriger Lasten erleichtern
  • Verwenden Sie auf dem Gerüst geeignete persönliche Schutzausrüstung - Helme, Sicherheitsschuhe, Schutzbrillen, Atemschutzgeräte
  • Prüfen Sie vor der Arbeit den technischen Zustand elektrischer Geräte
  • Verwenden Sie bei ungünstigen Wetterbedingungen Schutzkleidung
  • Lassen Sie keine Fahrzeuge auf der Baustelle fahren
EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077