Kräne

Kräne oder Hebegeräte sind Geräte, die hauptsächlich im innerbetrieblichen Transport eingesetzt werden. Sie arbeiten hauptsächlich im intermittierenden Verkehr mit begrenzter oder unbegrenzter Reichweite horizontal und vertikal oder in einer dieser Richtungen. Sie werden häufig bei Bau-, Montage- und Umladearbeiten eingesetzt.

Zu den Grundkomponenten von Kranen gehören:

  • tragende Struktur der gesamten Maschine
  • Antriebsmechanismus, dessen Aufgabe es ist, Lasten zu heben oder zu verschieben und Krane zu bewegen
  • Anschlagmittel, die individuell für die Art der Ladung ausgewählt werden

Kräne werden in verschiedene Gerätetypen eingeteilt. Der Polnische Standard unterscheidet die folgenden von ihnen:

  • Traktor - Die Kategorie der Traktoren umfasst Winden, Winden und Winden, die von Hand oder unter Verwendung von Motoren angetrieben werden
  • Kran - umgangssprachlich Kran genannt, am häufigsten auf Baustellen als Turmdrehkran eingesetzt, auch in Häfen oder allgemein bei Arbeiten in der Höhe in selbstfahrender Form eingesetzt
  • Portalkran - ein Hebezeug, das in begrenztem Umfang auf Gleisen, Hängebrücken oder Portalen arbeitet und zum Heben, Tragen und Senken von Lasten verwendet wird
  • Regalbediengerät - eine Maschine zum Stapeln von Lasten, die hauptsächlich in Logistikzentren und Lagern eingesetzt wird
  • Seilbahnkran - ähnlich aufgebaut wie eine Seilbahn, gebaut aus Laufkatzen an Hebeseilen, die zwischen den Türmen gespannt sind

Zum Betreiben der oben genannten Maschinen ist es notwendig Kurs für Kraniche spezifische Arten von Ansprüchen UDT. Wir möchten Sie ermutigen, unser Angebot für das OSO-Zentrum zu prüfen!

EINSCHREIBUNG: +48 504 477 077